"Das Abenteuer Persönlichkeit" von Roland Kopp-Wichmann

Einer der ältesten und erfolgreichsten Podcasts zum Thema "Persönlichkeit".

15. Februar 2020 „Stark sein musste ich schon als kleines Mädchen“, sagte die Frau im Coaching.

"Was bedeutet mein Albtraum?"

Warum hat ein erfolgreicher Online-Unternehmer, der in Mexiko ein tolles Leben führt, immer wieder diesen Albtraum?

"Warum kann ich nicht treu sein?"

Was bringt eine verheiratete Frau mit zwei Kindern dazu, ihren Mann seit fünf Jahren zu betrügen? Und dann noch mit zwei Callboys.

„Der Kontaktabbruch meines Sohnes ist jetzt vier Jahre her."

Kontaktabbruch hat meist eine lange Vorgeschichte.
Auch wenn für die Eltern der Kontaktabbruch völlig überraschend kommen mag, haben die Konflikte meist eine lange Geschichte. Sie brodelten schon lange im Untergrund, wurden aber niemals in der Familie thematisiert oder gelöst. Die Fassade nach außen war wichtiger.

"Emotionale Intelligenz habe ich null!"

„Und wie kommt ihre Chefin darauf, dass sie wenig emotionale Intelligenz hätten?“

"Im Mitarbeitergespräch nannte sie drei Dinge. Dass ich zu viel diskutiere, bei Fehlern andere beschuldige und schlecht zuhören kann.“

„Ich stecke im falschen Leben fest“, sagte die Frau im Coaching.

Viele Menschen halten es ja für eine Verschwörungstheorie von Psychologen, dass alles, was man als Erwachsener erlebt, auch etwas mit der Kindheit zu tun hat. Sie glauben, ihre heutige Persönlichkeit sei selbst geformt oder das Resultat kluger Entscheidungen.

Schön wär’s!