"Soll ich ihn wirklich heiraten?", fragte die Frau im Coaching

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

**„Warum heiraten?“ ** Mit dieser Frage sitzt Petra B. vor mir und quält sich schon über ein halbes Jahr damit herum.

Wobei Menschen, die aus dem Heiraten kein Problem machen, überzeugende Gründe dafür anführen können:

  • Man fühlt sich mit seinem Partner stärker verbunden.
  • Eine Hochzeit ist ein echter Liebesbeweis.
  • Durch eine Hochzeit wird man zu einer richtigen Familie.
  • Heiraten ist eine lange Tradition und ein schöner Brauch.
  • Finanzielle Vorteile bei Steuer, Altersvorsorge oder Versicherungen.
  • Bessere Absicherung im Trennungsfall oder Todesfall.
  • Weniger Vollmachten oder Vereinbarungen notwendig z. B. für medizinische Notfälle, Sorgerecht, Erbe etc.
  • Die Freude daran, mit den Liebsten wie Freunden und Familie ein großes Fest zu feiern.
  • Religiöse Gründe.
  • Andere Familienmitglieder (Eltern, Großeltern, Kinder etc.) wollen es so.

Doch all das sind keine Argumente für meine Klientin.

Um ihren Zwiespalt zu verstehen, mussten wir etwas tiefer graben. Dazu frage ich immer auch nach Erfahrungen aus der Herkunftsfamilie. Denn was wir hier erleben, im Guten wie im Schlechten prägt unsere Vorstellungen, was richtig und falsch ist, was sich gehört und was nicht, wie man das Leben meistert oder daran zerbricht.

Hören Sie mehr dazu auf diesem Podcast.

Diesen Beitrag können Sie auf meinem Persönlichkeits-Blog nachlesen.

Noch mehr Persönlichkeits-Tipps bekommen Sie mit meinem sonntäglichen Newsletter.

Bitte bewerten Sie diesen Podcast.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.